Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Warum ist die Flaschengärung so wichtig?

Die traditionelle Flaschengärung – Geschmack reift in der Flasche.

Die Frische macht den Unterschied beim Weizen. Damit unser Günzburger Hefe-Weizen so richtig auf seinen Geschmack kommt, darf es zweimal mit frischer Hefe gären. Die Hauptgärung findet im Gärkeller statt. Danach wird die Hefe herausgefiltert und nicht wieder verwendet. Beim Abfüllen in die Flaschen wird dann ein zweites Mal frische Reinzuchthefe dazu gegeben. Jetzt kann das Bier in der Flasche in Ruhe reifen. Praktisch der Feinschliff für einen ursprünglichen Geschmack. Auf Pasteurisation und Haltbarmachung wird dabei verzichtet, wertvolle Stoffe für den Organismus bleiben erhalten. Günzburger Weizen wird ausschließlich in der Flasche gereift. So stellen wir sicher, dass jede Flasche nur beste Günzburger Weizen Qualität enthält.