Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Weizen und Weißbier?

Weizen oder Weißbier – es kommt darauf an, wo man es trinkt.

Sein Ursprung liegt, wie könnte es anderssein, in Bayern. Fast überall ist die Kurzform „Weizen“ gebräuchlich, nur nicht in Alt-Bayern. Hier heißt es traditionell immer noch Weißbier. Wobei das Wort Weiß nichts mit der schönen Schaumkrone zu tun hat, sondern ein altdeutsches Synonym für das Wort Weizen ist. Gleichgültig ob Weizen, Weiße oder wie bei uns in Schwaben „Woiza“, unser Günzburger Weizen ist immer ein prickelndes Vergnügen“.